Sekularität und die Freiheit, auch nicht glauben zu dürfen, heißt Glauben ist Privatsache? Das wird nicht überall so gesehen – wir als Befreiungstheologisches Netzwerk können über Ungleichheit und Unterdrückung nicht schweigen und wollen nicht mehr passiv bleiben.

Auf unserem Frühjahrstreffen werden wir sowohl theoretisch als auch aktionsorientiert unsere Stimmen bündeln, um ihnen Gehör zu verschaffen. In verschiedenen Gruppen wird es um die anstehenden Krisenproteste dieses Jahr in Frankfurt und überall auf der Welt gehen, Weiterlesen