Monat: März 2013

Blockupy waren wir alle… Widerspruch gegen Bußgeldverfahren unterstützen!

 Als befreiungstheologisches Netzwerk haben wir uns an den Blockupy-Aktionstagen im Mai 2012 beteiligt. Zusammen mit 1000en anderen Menschen haben wir unseren Widerstand gegen eine rassistische und autoritäre Krisenpolitik auf die Straße getragen.

Der Behauptung, Bewegungsfreiheit müsse nicht für jeden Menschen gleich durchsetzbar sein, haben wir widersprochen.

Weiterlesen

Münster: Controlling Mali – Europäische Interventionen in Westafrika

Einladung zur Informations- und Diskussionsveranstaltung mit
Olaf Bernau/NoLager Bremen, Netzwerk Afrique-Europe-Interact

6.3.13, 19 Uhr im Schloss S 10

Olaf Bernau gibt Hintergrundinformationen zur aktuellen militärischen Intervention im westafrikanischen Mali – unter besonderer Berücksichtigung der Einschätzungen malischer BasisaktivistInnen. Ausgangspunkt sind die politischen, ökonomischen und militärischen Interessen Frankreichs bzw. der EU insgesamt. Seine These: Die Intervention soll einen selbstbestimmten demokratischen Aufbruch in Mali unmöglich machen, wobei der jahrzehntelange Konflikt zwischen Tuareg und malischer Gesellschaft eine besondere Rolle spielt.

Interventionistische Linke Münster in Kooperation mit: Integrationsbeirat (angefragt),
ITP, Graswurzelrevolution, Befreiungstheologisches Netzwerk Münster, Asta, Die Linke Münster