Auf dem Evangelischen Kirchentag in Hamburg gibt es zwar keine Veranstaltungen o.ä., die vom Befreiungstheologischen Netzwerk organisiert werden. Dennoch soll die Gelegenheit genutz werden, dass einige von uns auf dem Kirchentag sind.

Als Treffpunkt schlage ich vor, am Freitag 15 Uhr beim Kreuzweg für die Rechte der Flüchtlinge teilzunehmen, der von der Gemeinschaft “Brot und Rosen” organisiert wird (Unter dem Titel “Schaffe mir Recht”, Programm S. 258; Sandtorhafen: 860/f8).

Für weitere Vorschläge könnt ihr hier Kommentare hinterlassen.