• E-Mails ohne einen Schlüssel zu verschicken, ist wie Postkarten zu verrschicken. Besonders wenn es darum geht sich über Aktionen auszutauschen, die nicht sofort jedermann öffentlich sein sollen, empfiehlt es sich, einen E-Mailschlüssel zu verwenden.
  • Dies ist technisch, wenn man sich damit auskennt, gar nicht so schwierig. Die Zahl der technischen ÜberfliegerInnen hält sich bei uns jedoch wohl eher in Grenzen, sodass eine Anleitung und ein entsprechender Workshop ganz gut wären.
  • Hier geht es weiter zu einem Video, in dem Schritt für Schritt erklärt wird, wie das mit der Verschlüsselung funktioniert.
  • Das Video funktioniert leider nicht mehr….
  • Hier findet ihr eine relativ aktuelle und leichte Anleitung zur Installation von gnupg und enigmail
  • am besten funktioniert das ganze mit Thunderbird und der erweiterung “enigmail” (siehe den link unten)
  • Für Verschlüsselung unter Ubuntu:

    Installation für Thunderbird
    weitere Infos zu Enigmail OpenPGP