Schlagwort: Kapitalismuskritik

Klimagerechtigkeit und Pfingsten

public_26991790045_235c073a52_z

Ein Beitrag der Klima-AG des Befreiungstheologischen Netzwerks

An Pfingsten feiern Christinnen und Christen traditionell das Fest der Kirche und das Wunder des Heiligen Geistes, der alle sprachlichen Grenzen überwindet (vgl. Apg 2,1-37). Von der Pfingstpredigt des Petrus bleibt häufig nur die Anekdote in Erinnerung, dass sich die Anhänger Jesu gegen den Vorwurf wehren mussten, sie seien früh am Morgen schon betrunken. (Apg 2,14f.). Pfingsten 2016 könnte das anders werden: Indem ein breites Bündnis an sozialen Bewegungen, NGOs und linken Gruppierungen die Pfingsttage als Protesttage für den sofortigen Kohleausstieg ausruft und zu Aktionen zivilen Ungehorsams einlädt, fordert sie die Kirchen, die diese Tage bisher mit ihrer Botschaft besetzt haben, heraus! Als befreiungstheologisches Netzwerk engagieren wir uns seit Längerem radikal für die Energiewende, waren in der Lausitz dabei und sagen: Die Klimabewegung aktiviert einen vernachlässigten Teil der Pfingstbotschaft und in Abwandlung eines berühmten Ausspruchs könnte es heißen: „Nicht jede Klimakämpferin muss Christin sein, aber jeder Christ muss Klimakämpfer sein!“

Weiterlesen

Joseph Vogl (2010), Das Gespenst des Kapitals, Zürich.

Ausgehend von Unfähigkeit der derzeitig vorherrschenden Wirtschaftstheorie die Krisen vorauszusehen, geschweige denn zu verhindern, fordert der Autor eine theoretische Neubegründnung der Wirtschaftswissenschaften. So wie das Erdbeben von Lissabon 1755 die damals vorherrschenden metaphysischen Theodizée-Konzepte zum Einsturz gebracht hat, so müsse angesichts der umfangreichen Probleme und Krisen heute, die Oikodizée neu gedacht werden. Mit kulturwissenschaftlicher Finesse und einem Gespür für die historisch interessanten Entwicklungen legt Joseph Vogl eine Kapitalismuskritik vor, die sich gewaschen hat und gute Argumente und Argumentationshilfen an die Hand gibt. Absolut lesenswert um sprachfähig zu werden und auf Neues zu bauen angesichts wirtschaftlicher und systemischer Krisen.